12 Bilder vom 12. Januar

sonntagsspaziergang im januar 036
Der Schlaf ist zu Ende für heute. Zeit zum Aufstehen, auch wenn es noch früh und dunkel ist.

sonntagsspaziergang im januar 026

 

 

Eine neue Woche beginnt. Also gibt es auch ein neues Kalenderblatt:

Morgens und Abends zu lesen: / Der, den ich liebe / Hat mir gesagt, dass er mich braucht. / Darum / Gebe ich auf mich acht, / Sehe auf meinen Weg und / Fürchte vor jedem Regentropfen, / Dass er mich erschlagen könnte.

 

sonntagsspaziergang im januar 025sonntagsspaziergang im januar 021Aber ich muss ja gar nicht aus dem Haus, jedenfalls nicht, um zu arbeiten. Dafür guckt Tequila vorbei und will ein bisschen spielen. Doch der Knopf mit dem Fädchen reicht ihr glücklicherweise aus. So kann ich weiterschreiben.

sonntagsspaziergang im januar 029Gestern war Geburtstagsfeier, von der noch ein Stück Mangotorte übrig ist. Das gibt es zum Frühstück.

 

 

 

 

sonntagsspaziergang im januar 030

Die Amaryllis hat jetzt eine Knospe. Ob die noch vier Wochen wartet, bis zum 12. Februar, damit ich sie euch blühend zeigen kann?

Die Lieblingshausziege hat einen schönen Schal geschenkt bekommen.sonntagsspaziergang im januar 033

 

 

 

 

 

 

Ieierlikör 080ch ziehe lieber meinen eigenen an, als ich mal kurz nach draußen gehe. So ein bisschen Auslauf muss schon sein. Sogar die Sonne guckt kurz mal, bevor sie wieder untergeht. Das ist die spröde Marter, die mitten im Wald hinter Wimmelbach, auf dem Weg nach Forchheim steht.

sonntagsspaziergang im januar 040

 

 

 

 

Rechts über dem Stuhl hängt eine Schlange, die ich irgendwann einmal vor ewigen Zeiten für die Lieblingshausziege aus Stoffresten genäht habe. Jetzt ist sie, beziehungsweise der Kopf, kaputt. Und ich soll sie wieder reparieren. Da muss ich erst mal nachgucken, ob ich passende Stoffreste in meiner Kiste finde.

sonntagsspaziergang im januar 042Zeit für Katzenfutter, bevor sich Tequila beschwert oder gar über den Napf mit dem Bio-Abfall gerät. Den hat sie neulich schon durchsucht. Es gibt exakt 100 Gramm Katzenfutter. Ich will ja keine fette Katze. 🙂

Das reicht ihr wirklich. Sie lässt sich sogar ausreichend Zeit mit dem Fressen, geht hin und wieder weg und frisst nach einer Weile weiter.

sonntagsspaziergang im januar 046

 

 

Ein Korb mit Wäsche. Auch das muss sein.

sonntagsspaziergang im januar 045

 

Und weil ich heute einen ruhigen Tagesabschluss möchte, übertrage ich für meine Mutter noch Briefe, die mein Opa einst geschrieben hat.

 

 

 

Das alles ist wieder ein Beitrag von „!2 von 12“ bei „Draußen nur Kännchen“

2 Gedanken zu „12 Bilder vom 12. Januar

  1. Hallo jaellekatz, ein Logbuch ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. So steht es in Wikipedia. Du hast es zusätzlich mit vielen tollen Bildern versehen. Du solltest wissen, dass ich dich über Paleica gefunden habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbei surfst und einen Kommentar abgibst. Zum Beispiel gibt es ein Announcement hinsichtlich eines neuen Fotoprojekts von https://paleica.wordpress.com und mir. Am kommenden Montag startet es. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, mit zu machen?! Bei den hier gezeigten guten Bildern von dir wärst du eine Bereicherung für das Projekt. Näheres unter: http://dschungelpinguin.com/montag-der-2-februar-2015/
    Ich freue mich schon heute, wieder von dir zu lesen.
    Immer gut Licht und ganz viel Ideen für weitere schöne Bilder! Beste Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.