Alles für die Katz #1

Heute fange ich mein erstes eigenes Projekt an: Nachdem mir das „Alles für die Katz“ bei Kalle so gut gefallen hat, führe ich es einfach weiter. Mir haben die Katzenbilder bis jetzt noch nicht gereicht. franken 388

Das erste Bild in diesem Jahr zeigt unsere Miep, die wir als kleines Kätzchen bekamen, als wir noch in Nordhessen wohnten. Sie fuhr immer mit nach Franken, ohne zu jammern und zu murren und hatte sich dort auch gut eingelebt. Als wir von der Wanderung rund um den Rauhen Kulm zurückkamen, wartete die Katze nicht auf uns. Seit diesem Tag ist sie verschwunden.

Ich freue mich auf alle, die sich so nach und nach an „Alles für die Katz“ beteiligen, ihre Katzenbilder auf ihrem Blog zeigen und in den Kommentaren verlinken. Vielleicht kriege ich es in den nächsten Tagen hin, dass ich auch so ein kleines Bildchen poste, dass ihr euch nehmen könnt.

Bis dahin bleibt erst einmal alles, wie es auch bei Kalle war: An jedem 1. und an jedem 15. heißt es hier: „Alles für die Katz“.

41 Gedanken zu „Alles für die Katz #1

  1. P.S. Schade, dass eure Miep nicht mehr bei euch bleiben wollte; manchmal hängen Katzen an ihrem vertrauten Ort und weniger an den Menschen. Aber ich denke, dass sie vielleicht etwas dort gestört hat, und sie deshalb verschwunden ist. Unser Kater hat ja auch den älteren Nachbarskater vertrieben, der sich nach Ruhe sehnte und mit dem wilden Racker nichts anfangen konnte.

  2. Miep war ja eigentlich schon an Franken gewöhnt: Wir hatten sie jedes Wochenende mit und sie war hier schon gut unterwegs, obwohl sie ja noch nicht ausgewachsen war. Allerdings war sie eine sehr zutrauliche Katze, daher vermute ich, dass sie vielleicht von jemandem mitgenommen wurde.

    • Hallo Susanne,
      das freut mich sehr, dass Du ab und an bei „alles für die Katz“ mitmachen möchtest. Die Fellnasen sind doch einfach zu schön. Auch die Tigerkatze bei dir ist einmalig: Ich glaube nicht, dass es sehr viele Katzen gibt, die sich so gut mit Hunden verstehen.
      viele liebe Grüße und euch auch ein gutes neues Jahr 2015
      Sylvia

  3. Hallo Sylvia!
    Erst einmal ein frohes neues Jahr für dich!
    Durch Kalle habe ich gelesen, dass du sein Projekt weiterführst. Das ist wirklich sehr lieb von dir!
    Ich werde hin und wieder auch etwas dazu beitragen. Ob ich das regelmäßig schaffe, weiß ich nicht. Liegt aber auch daran, dass ich eine Katzenallergie habe und ich eigentlich eher den Mietzekätzchen aus dem Weg gehe…obwohl ich sie soooo sehr leiden mag.
    Mein Einstandsbild kannst du hier finden http://www.wortperlen.de/kommentare/alles-fuer-die-katz-2015-n-01….5963/

    Liebe Grüße

    Anne

    • Hallo Anne,
      ich wünsche Dir ebenfalls ein wunderschönes neues Jahr und freue mich, dass Du auch bei mir ab und zu mitmachen willst. Die Katze liegt ja tatsächlich im Waschbecken, so als ob sie auf ihre Friseurin wartet. Was wohl passieren würde, wenn jemand wirklich den Wasserhahn aufdreht?
      Viele liebe Grüße
      Sylvia

    • Hallo Anett,
      das finde ich auch schön, dass Du hier teilnimmst. Das ist ja eine wunderschöne Katze 🙂 und hat sich auch so dekorativ zur Weihnachtsdeko gesellt. 🙂
      viele liebe Grüße
      Sylvia

    • Hallo Margret,
      ja, da bin ich ganz froh, dass Kalle mir quasi erlaubt hat, sein Projekt weiterzuführen. So ganz ohne Katzenbilder wäre das Leben ja eher langweilig. Die Katzen, die Du da hast, sind bestimmt ganz pflegeleicht 😉
      liebe Grüße
      Sylvia

      • Liebe Sylvia,

        warum sollte ich es denn nicht erlauben? Du kannst auch gerne mein Logo weiterverwenden, da ich gesehen habe, dass einige es schon benutzt haben.

        Ich freue mich, dass so viele gerne bei dir das Projekt weiter mit Leben erfüllen,

        herzliche Grüsse kalle

    • Liebe Andrea,

      ja, da waren wir auch sehr traurig und haben lange nach ihr gesucht. Aber leider lässt sich eine Katzmatz nicht anbinden. Wer weiß…
      Inzwischen wohnt Tequila bei uns und hält uns ordentlich auf Trab…

      Deine Imri ist ja wirklich eine sehr schöne Katze, und ich glaube, die weiß das auch 😉
      viele Grüße
      Sylvia

  4. Lieber Kalle,

    da es nicht meine Idee war, frage ich eben erst einmal um Erlaubnis, ob es denn recht ist, wenn ich weiter mache 🙂 Lieber so, als wenn es hinterher Ärger gibt, weil sich jemand hintergangen fühlt. Ich hab mich riesig gefreut, dass Du nichts dagegen hattest. (Auch wenn das hopsen vor dem Bildschirm nicht in Buchstaben übersetzt habe) 😉

    Das mit dem Logo finde ich ebenfalls prima, so schnell kam ich nicht zu einem eigenen. 🙂

    viele liebe Grüße
    Sylvia

  5. Hallo Anne,

    bei Andrea – R(h)eines Herzblut – habe ich von Deinem Projekt gelesen und es gefällt mir eigentlich ganz gut. Vielleicht reiche ich heute im Laufe des Tages noch einen Link bei Dir ein. Vorausgesetzt, ich kann auch für den 1. Januar noch ein, zwei Bildchen nachreichen. 😉

    Schade, dass Miep nicht mehr bei Euch ist – ich habe ja „nur” zwei Stubentiger…

    Liebe Grüße von Kerstin

    • Hallo Kerstin,
      das ist schön, wenn Du hier mitmachen möchtest. So genau kommt es dabei auf das Datum auch nicht an ;-), Du kannst also gerne noch Bilder von Deinen oder anderen Miezen hier zeigen.
      viele liebe Grüße
      Sylvia

      • Oh nein Sylvia.. habe ich Dich tatsächlich heute morgen mit Anne angeredet. Tut mir sehr leid.. sorry. Ich hatte ein paar Tabs offen und Deinen Blog kannte ich bislang noch nicht.

        Aber ich bin mir sicher, Du nimmst es mir nicht krumm. 🙂

        Liebe Grüße von Kerstin, die jetzt mal schnell ein Napa-Foto hochlädt. 😉

  6. Na, das ist aber eine traumhaft entspannte Katzendame. :-), die es uns Menschen vormacht, wie man es sich vor dem Weihnachtsbaum so richtig gemütlich machen kann. Und was machen wir Menschen stattdessen? 😉

    viele Grüße
    Sylvia

    • Dein Katerchen ist ja richtig mutig, wenn es bei dem Wetter sogar raus geht. Im Nebel… boah.
      Dir und dem Katerchen wünsche ich auch noch ein frohes neues Jahr, viele Mäuse und überhaupt Abenteuer für die Fellnasen.

      viele liebe Grüße
      Sylvia

  7. Hallo liebe Sylvia
    Erst mal wünsche ich dir ein gesundes, glückliches 2015. Toll und vielen Dank, dass du das Projekt von Kalle weiterführst. Ich war zwar nicht die Fleissigste, aber ich mache dieses Jahr bei dir gerne wieder mit ….. wenigstens mit einem Foto monatlich.
    Dein Miepchen sieht ja süss aus, sehr schade, dass es nicht mehr zurück gekommen ist. Mein Kater Caruso kannst du bei den Anfangsbildern des Alles für die Katze sehen.
    Liebe Grüsse
    Esther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.