Alles für die Katz #13

z5gst 287

Katze auf Hiddensee

Von Zingst aus lag ein Ausflug zur Insel Hiddensee nahe. Allerdings dauerte die Bootsfahrt länger, als gedacht, da das Schiff durch den Bodden an Stralsund vorbei bis nach Hiddensee schipperte. Auf Hiddensee angekommen, saß diese Katze auf einem Schild direkt neben dem Weg, der zum Leuchtturm führte:

Faucht sie einen imaginären Feind an? Leidet sie an Verstopfung? Wartet sie auf ihr Futter? Oder will sie sich der kreischenden Möwen entledigen? Ich weiß es nicht…

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen. Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist.

23 Gedanken zu „Alles für die Katz #13

    • Liebe Esther,
      da hast Du ja ein geduldiges Katzentierchen in Deinen Blumen sitzen 🙂 Sorgt es auch dafür, dass die frechen Spatzen nicht in den Blumenkästen wühlen?
      viele liebe Grüße in die Schweiz,
      Jaelle

      • Hihihi liebe Sylvia, dafür sorgt eigentlich eher Kater Caruso! Er ist immer auf der Lauer! Und so einmal im Jahr bringt er mir dann auch ein Piepmatz in die Wohnung – grrrrrr!
        LG Esther

          • Einen konnte ich retten, ich setzte ihn auf den Fenstersims und nach einer halben Stunde hatte er sich vom Schreck erholt und flog davon. Caruso war natürlich nicht begeistert von meiner Aktion. Aber einmal konnte ich nur noch die Federn zusammenwischen, der Piepmatz war schon hinüber. Das tat mir dann leid.
            LG Esther

    • Da glaubt man doch, dass sich eigentlich die Mädels eher in Pose werfen würden – doch bei Deinen beiden scheint das eher umgedreht zu sein. 🙂
      Ich muss an diesem wunderbar warmen Tag leider lange arbeiten… Aber irgendwann bin ich heute auch fertig, dann geht es auf den Bierkeller.
      viele Grüße
      Jaelle

  1. Hallo Sylvia,
    die Katze auf dem Schild finde ich lustig. Sie erinnert mich ein wenig an eine asiatische Katzendarstellung. Ich habe diesmal ein paar Bilder von einer noch jungen Tierfreundschaft gepostet. Eine zugelaufene Mieze hat sich mit einem ehemaligen spanischen Straßenhund angefreundet. Dabei jagt Campa Katzen, die nicht zum Hof gehören. 😉
    https://hilfefuermiranda.wordpress.com/2015/07/01/alles-fur-die-katz-13-2/

    LG Susanne

    • Liebe Anne,
      Vielleicht litt ja die Katze, die gerade Modell gesessen hat, an Verdauungsschwierigkeiten? Du siehst, wenn man einmal die Phantasie loslässt, kommt man aus dem Kichern kaum noch heraus.
      Deine drei Kätzchen erinnern mich dafür an die drei Äffchen, die sich Augen, Mund und Ohren zuhalten 🙂
      liebe Grü0e von Jaelle

  2. Pingback: A Cat's Eye » Blog Archive » Vermisst

  3. die Figur lässt ja einiges an Interpretationsspielraum übrig.
    Ich habe schon lange kein Alles für die Katz gepostet (zuletzt noch bei Kalle). Da war einfach zu viel um meine Ohren, dabei habe ich ja einiges an Katzengeschichten die ich erzählen kann. Und das Dorf hier hat auch einige fellige Models, die nur drauf warten mal von meiner Kamera erwischt zu werden.
    Vielleicht bin ich ja jetzt dann wieder öfter dabei.
    http://vor-dem-ringkrieg.de/blog/?p=5217

    • Herzlich willkommen!
      Du hast ja einen wunderbar vor sich hin meditierenden Kater mitgebracht ;-), die sich scheinbar durch nichts in ihrer Ruhe stören lässt. So sind sie, die Miezen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.