Alles für die Katz #52

Katze unter Seidenpapier

Katzen spielen ja mit vielen Dingen, die ursprünglich nicht für sie vorgesehen sind. Als die Kiste mit Wollknäulen geliefert wurde, aus denen ich den Pullover für die Lieblingshausziege gestrickt habe, waren diese in Seidenpapier eingepackt. Kaum war die Wolle aus der Kiste, krallte sich Katzmatz das knisternde Papier und tobte damit durchs Zimmer.

Katze unter Seidenpapier.

Am schönsten fand sie es wohl, wenn sie sich halb oder fast ganz unter dem Papier verstecken konnte, warum auch immer. Verraten hat sie es selbstverständlich nicht.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Dass es am 15. Februar keinen „Alles für die Katz“ gegeben hat, lag einfach daran, dass ich so fürchterlich viel schreiben musste, dass für den Blog keine Energie mehr übrig war. Statt dessen saß ich auf dem Sofa und habe wie wild gestrickt.

13 Gedanken zu „Alles für die Katz #52

  1. Hallo dank der lieben Eva kam ich jetzt auch auf deine Seite und möchte dir gerne meine Seite mit Minzi vorstellen.Ja das mit Papier kenne ich auch von Minzi,deshalb habe ich ihr einen Karton mit Papier deine gegeben.Sie liebt es ihre Spielsachen rein zu tun und dann wie wild im Papier zu wühlen:)Oder Leckerlies zu suchen.
    Ich wünsche noch einen schönen Abend,lg Elke & Minzi
    http://tigi63.blogspot.de/2017/03/katzen-und-ihre-schlafplatze.html

    • Das ist ja eine wunderbare Katze 🙂 und sie benimmt sich auch so. Ist ja wohl klar, dass Katzen dort schlafen, wo sie wollen ;-), nicht etwa dort, wo der Dosenöffner denkt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.