Alles für die Katz #56

Der venezianische Löwe in Famagusta

Lädiert sieht er aus, wie er in einer Ecke hockt, so ganz von Wind und Wetter zerzaust und bar seiner Flügel. Nur wenig erinnert noch an den stolzen venezianischen Löwen, der er einst im zypriotischen Famagusta war. Waren die Zeiten friedlich, hielt er ein Buch in den Tatzen, in dem die Worte Pax tibi marce evangelista meus (Friede sei mit dir, Markus, mein Evangelist) zu lesen waren. Heute gehört Nordzypern zur Türkei, da ist ohnehin vieles anders.

In weniger friedlichen Zeiten wurde das Buch durch ein Schwert ersetzt.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Da ich allerdings in den kommenden zehn Tagen unterwegs bin, weiß ich noch nicht, ob ich Internet habe und bei euch kommentieren kann.

8 Gedanken zu „Alles für die Katz #56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.