Alles für die Katz #60

Zwei kleine Katzen am Quarknapf

Bei meinen Eltern schleichen sich immer wieder Katzen ein. So wie Marta. Eigentlich gehört Marta zu den Nachbarn, die sind jedoch nicht immer da, jedenfalls dann nicht, wenn die Katze kuschelbedürftig ist. Marta war jedenfalls ruhig, legte sich gerne in der Küche oder im Wohnzimmer ab, schlief und wurde immer runder.
Plötzlich kam sie nicht mehr, blieb eine ganze Weile weg. Als sie zurückkam, hatte sie vier junge Kätzchen bei sich. Diese sind allerdings noch ziemlich scheu, lassen sich weder streicheln noch hochnehmen.

Hach. Aber süß sind sie schon, besonders eine, die ein wenig bunter ist. Jetzt müssen wir nur noch den Mitbewohner überreden, dass unsere Katze eine zweite Katze als Spielgefährten braucht.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

8 Gedanken zu „Alles für die Katz #60

  1. Das ist total niedlich.
    Eine Katzenmama mit ihren Kleinen hatten wir auch mal und sie machte es wie eure Katze.
    War weg und kam mit den Kindern wieder. Die waren aber noch sehr klein und es regnete fürchterlich. So holte sie nach und nach ein Kätzchen. Gelobt habe ich sie, das kleine Kätzchen trockengerubbelt und die Mamakatze war stolz. Vier kleine Katzen, darunter ein Kater. Alle kamen in liebevolle Hände und eine haben wir behalten.
    Ich verlinke meinen Beitrag später vom PC aus.

    LG Mathilda ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.