16 Uhr 22 #Frapalymo

Das Holz knackt leise im Ofen,
längsgestreckt liegt die Katz davor.
Draußen dämmerts. Wir hoffen,
der Vorrat reicht. Bevor

Der Winter recht beginnt, fällt leise
Rieselnd Schnee aufs Gras.
Deckt blanke Erde weise
Zu. Wir sehn durchs Glas,

wie die vertraute Welt versinkt,
wie Stürme rund ums Erdenrund
Wirbeln – wer mag, trinkt
Glühwein heiß und bleibt – gesund.

Feuer im Ofen.

Verbunden mit: Frau Paulchen und dem #Frapalymo, Frau Paulchens Lyrikmonat.

Der Impuls für heute lautete: 16 Uhr 22.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.