ABC der Technik #L

L wie: Lichtschalter.

Wer denkt noch über dieses kleine Teil nach, das so unscheinbar an der Wand ist und mit dem sich das Licht so einfach an- und wieder ausschalten lässt? Strom kommt schließlich aus der Steckdose, und das Licht aus der Leitung.

mhl pfingsten 3341

Ein alter Lichtschalter zum Drehen. 

Mit den alten Lichtschaltern, wie hier einer zu sehen ist, wurde am Knopf gedreht, damit das Licht brannte.

Klack. Licht an.

Klack. Licht aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Lieblingslichtschalter aber, der sah noch ein bisschen anders aus. Der hing über dem Bett der Großeltern und hatte eine Kordel, an der ich ziehen konnte:

Klack. Licht an.

Klack. Licht aus.

Leider war das Klacken so laut, dass es auch außerhalb des Schlafzimmers zu hören war: „Mach das Licht aus!“, hieß es. Da habe ich eben mit der Taschenlampe gelesen. Die hat nicht so einen Krach gemacht, wenn ich sie eingeschaltet habe.

Das ist mein Beitrag zum ABC der Technik, noch mehr davon gibt es bei Jutta zu sehen: Klick hier.

4 Gedanken zu „ABC der Technik #L

  1. Täglich drehten wir einst daran oder tippen wir heute drauf, aber dass es ein L für das ABC sein könnte …
    Du bist gut 🙂
    Herzlich, do

    • Hihi. Manchmal sind die einfachen Lösungen so naheliegend, dass wir sie gerne übersehen. (Ich hab aber vorher noch rasch geguckt, ob jemand anders die Idee schon hatte. Es war nicht so, also hab ich mir eins gegrinst und hatte meinen Beitrag.)
      viele Grüße

  2. Liebe Jaelle,

    die Idee finde ich super. Ist ja eigentlich was ganz Alltägliches, trotzdem bin ich darauf gekommen. Diese Schalter mit Zugband kenne ich auch noch. Die hat man ja früher bei vielen Lampen gehabt. Heute gibt es das – glaube ich zumindest – gar nicht mehr.

    Vielen Dank für Deinen schönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    • Da hab ich gleich mal nachgeguckt: Doch, Schalter mit Zugschnur sind noch zu haben. 🙂 Aber wer denkt heutzutage noch bei der Elektrifizierung des Schlafzimmers an so was…
      liebe Grüße
      Jaelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.