Ein Autobahnparkplatz #Frapalymo

Fuchsrain
Es gibt einen Ort
Jenseits dessen sagen sich
Fuchs und Hase gute Nacht.
Gleichgültig wie bedeutungslos
Wachsen Bäume immer dichter
Rücken den Lichtungen auf den Pelz
bis sie diese gänzlich
erobern und mit ihren Wurzeln die Steine zerbröseln.

Langsam.

Odins Raben warten geduldig.

Verbunden mit: Frau Paulchen und dem #Frapalymo, dem Frau Paulchens Lyrikmonat.

Der Impuls lautete: „sucht euch einen namen eines Autobahnparkplatzes aus und dichtet dazu“, mein gewählter Parkplatz liegt an der A7 zwischen Homberg und Bad Hersfeld und heißt: Fuchsrain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.