Gespinste #Frapalymo

Gespinste

Faden für Faden,
Masche für Masche
Wächst das Gespinst das mich einhüllt,
wie ein dichter Kokon umschließt
Gegen Kälte und Zumutungen schützt.

Die gepolsterte Sicherheit wärmt
Begegnungen prallen ab,
Nichts dringt durch.

Wann merke ich,
das wieder Frühling wird?

Verbunden mit: Frau Paulchen und dem Frapalymo, dem Frau Paulchens Lyrikmonat. Der heutige Impuls lautete: „Gespinst“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.