Herbst #Frapalymo

herbst-privat-133

Weinlaub, rot gefärbt.

„In die Luft des Herbstes mischt sich zärtlich Wolle und Milch“

Die brennende Klarheit im August

weicht trüben Nebeln.

Scharfe Kanten brechen und zerrinnen im Ungefähren.

Thymian legt seinen Duft auf das gemähte Gras

der Apfelbaum die roten Äpfel fallen.

Verbunden mit: Frau Paulchen, der von ihr vorgegebene Impuls stammt von karl aka @chrischa68)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.