Was übrig bleibt

Archäologische Funde in einem Museum

Die Überreste der Nekropole von Salamis

Der heilige Barnabas.

Eine Kirche aus der Zeit der Venezianer in Famagusta

Römische Ruinen von Salamis

Was wohl einst von uns bleiben mag, so nach fünfhundert oder noch mehr Jahren? Nicht viel.

2 Gedanken zu „Was übrig bleibt

  1. Von uns wird – denke ich sehr viel weniger übrigbleiben, als von vorangegangenen Generationen: Wer wird in auch nur 50 Jahren noch in der Lage sein, Das zu lesen, was wir heute als Dateien verfassen, die heutigen Speichermedien auszulesen? Der Vorzug analoger Welt: zumindest alles was dokumentiert wurde, ist – so es gefunden wird – wieder interpretierbar. Aus genau diesem Grund werden zum Beispiel wichtige Dokumente deutscher Geschichte auf Mikrofilm abphotographiert und eingelagert. Egal wie die Technik aussieht, wenn man diese Dokumente benötigt, man wird in der Lage sein, sie wieder zu nutzen.
    Andersherum wird aber auch ein Schuh draus. Wenn ich mich in einen Menschen versetze, der – ohne es elektronisch auslesen zu können – heutige Hardware in 500 Jahren findet. Was wird der über uns folgern? Und daraus übertragen: Was können wir als sicher annehmen von den Folgerungen, die wir aus den Fragmenten vergangenen Alltages erfahren?

    Zurück zu deinem Beitrag: gut Eingefangen, dieses Rätsel. man hat es fast vor Augen, wie in Historienfilmen z.B. Menschen in diesen Gemäuern schuften, feiern, handeln usw.

    LG
    Jakob

    • Damit etwas übrig bleiben kann, muss etwas Materielles vorhanden sein. Solange die Daten nur in der Cloud sind, bleiben sie virtuell. Davon wird wohl nicht zu viel für jemanden lesbar sein, der nicht über die dafür nötige Technik verfügt. Und wenn ich bedenke, dass bereits von Stoffen und Kleidung vergangener Zeiten kaum etwas übrig ist, sondern nur Keramik und Steine, lässt das auch darauf schließen, was von uns bleiben wird. Holzhäuser und Styropordämmung sind es wahrscheinlich nicht. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.