Alles für die Katz #64


Im August war ich nur relativ selten unterwegs. Das lag daran, dass es draußen einfach heiß war, das lag aber auch daran, dass ich relativ viel gearbeitet habe. Diese Katze begegnete uns, als ich mit der Lieblingshausziege rund um Ebermannstadt gewandert bin. Wir rasteten auf einer Bank am Baum, in dessen Schatten sich die Katze räkelte. Kurze Zeit später zogen wir weiter, die Katze kam, neugierig geworden, noch ein kleines Stückchen mit und kehrte um, als wir ihre für uns unsichtbare Demarkationslinie überschritten, welche ihre Heimat von der Fremde trennte.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #63

Kleine Katz auf großer Katz

Es hat nicht lange gedauert: In den ersten Tagen schlichen die beiden Katzen noch umeinander und fauchten sich an, wenn sie sich versehentlich zu nahe kamen. Da die große Katze lieber draußen unterwegs war und die kleine Katze sich erst einmal an uns gewöhnen sollte, kam das nicht zu oft vor.

Dann begann die Zeit der Nasenküsschen: Kam die große Katze zur Tür herein, stupsten die Katzen ihre Nasen aneinander, hielten jedoch immer noch respektvollen Abstand. Gefaucht wurde immer noch, besonders dann, wenn die gefüllten Katzennäpfe zu nahe nebeneinander standen.

Sie hatten ein Spiel entdeckt: Saß die kleine Katzmatz auf dem Küchenstuhl, platzierte sich die große Katz auf dem Küchentisch obendrüber und tatzte nach der Kleinen. Der Mitbewohner sah es mit Skepsis, aber es schien beiden zu gefallen. Die kleine Katze hätte sich ja auch woanders platzieren können, aber nein, es musste genau dieser Stuhl unter der großen Katze sein.

Irgendwann war es so weit: Katzmatzens legten sich gemeinsam zum Schlafen ab.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #62

Die kleine Katz

Hach. Seit gestern wohnt noch eine kleine Katze bei uns. Ich war bei den Eltern, dort brachte ja die Nachbarskatze vier Jungen mit, die allesamt noch recht scheu sind und sich auf gar-keinen-Fall anfassen lassen wollten. Als ich jedoch morgens den Katzenkorb nach draußen gestellt habe, war eine der Kleinen so neugierig, dass sie hineingekrabbelt ist. Somit war die Auswahl der Katze schnell geklärt, Katzenkorb mit Tierchen kam auf den Beifahrersitz und alles wurde dort gut festgeschnallt, bevor es nach Oberfranken ging. Die Fahrt verlief erstaunlich ruhig, nur auf den ersten Kilometern mauzte das Kätzchen ein bisschen.

Unsere schon einjährige Katze ist davon bis jetzt noch nicht so entzückt. Als ich sie – mit dem Geruch der kleinen Katz an den Händen – gestern tröstend streicheln wollte, fauchte sie und wollte in meine Finger beißen.

Aber das wird noch. Ganz sicher.

Hier sieht man eine (Link zum kurzen Video, ich krieg das irgendwie im Moment nicht besser hin)  erste Begegnung.

Da das Kätzchen so neugierig war, haben wir sie περιέργεια genannt, Neugier, abgekürzt: Peri.

Und dass es heute morgen so lange gedauert hat, lag an der Technik. Bisher haben wir vom neuen Kätzchen nur Handybilder, die wollten sich nicht so recht einfügen lassen.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #61

Porzellankatzen in St. Petersburg

Im St. Petersburger Mai war es draußen noch so kalt, windig und mit Schneeflöckchen durchsetzt, dass sich dort keine Katzen blicken ließen. Wahrscheinlich lagen sie in ihren Wohnungen auf dem Sofa, räkelten sich dort, ließen sich das Fell kraulen und leckeres Futter in den Napf füllen.

In der Stadt gibt es aber auch eine Porzellanfabrik, in der ganz entzückende – leider auch ziemlich kostspielige – Tassen, Teller und Nippes hergestellt werden. Heute heißt sie „kaiserliche Porzellanmanufaktur“, zu sowjetischen Zeiten firmierte sie unter „Lomonossov-Porzellanmanufaktur“, falls diese jemandem bekannt ist. 1744 gegründet, wurde hier fast ausschließlich für die Familie der Romanovs und den Zarenhof produziert. Ob der Verbrauch an Tassen so hoch oder die Anzahl der produzierten Tassen so niedrig war, dass für andere nichts übrig blieb, das verrät die Geschichte leider so nicht.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #60

Zwei kleine Katzen am Quarknapf

Bei meinen Eltern schleichen sich immer wieder Katzen ein. So wie Marta. Eigentlich gehört Marta zu den Nachbarn, die sind jedoch nicht immer da, jedenfalls dann nicht, wenn die Katze kuschelbedürftig ist. Marta war jedenfalls ruhig, legte sich gerne in der Küche oder im Wohnzimmer ab, schlief und wurde immer runder.
Plötzlich kam sie nicht mehr, blieb eine ganze Weile weg. Als sie zurückkam, hatte sie vier junge Kätzchen bei sich. Diese sind allerdings noch ziemlich scheu, lassen sich weder streicheln noch hochnehmen.

Hach. Aber süß sind sie schon, besonders eine, die ein wenig bunter ist. Jetzt müssen wir nur noch den Mitbewohner überreden, dass unsere Katze eine zweite Katze als Spielgefährten braucht.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #59

Klosterkatze.

Da das Hauptkloster der Insel Walaam ein ganzes Stück vom Liegeplatz unseres Schiffes entfernt und dieses zu groß war, um uns dorthin zu bringen, stiegen wir auf eine kleineres Schiff um und tuckerten über den Ladogasee. Dieses Tierchen nahm majestätischerweise zwar alle Huldigungen entgegen, würdigte die profanen Besucher jedoch keines Blickes. Ganz anders der fix dahereilende Mönch:

Russisch-Orthodoxer Mönch

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #58

Zahme Katze auf der Insel Valaam

Zahme Katze auf der Insel Valaam

Auf dem Weg von Moskau nach St. Petersburg kamen wir an der Insel Valaam vorbei, ein kahler, gut zehn Kilometer langer Bergrücken, der mitten im Ladogasee liegt.

Auf dieser stehen 29 Kirchen und Kapellen – ich habe nicht alle gezählt, doch ganz schön viele gesehen. Alles ist fest in orthodoxer Hand, ohne Rock und Kopftuch kommt keine Frau auf das Territorium des Hauptklosters. Die Katze strolchte vor dem Auferstehungskloster herum, ließ sich streicheln und putzte sich, scheinbar ganz unbeeindruckt von den Besuchern.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Verbunden mit: Daily Post „Tender“.

Alles für die Katz #57

Moskauer Katze mit Häubchen

Der alte Arbat ist in Moskau eine recht gemütliche Straße, ganz ohne Verkehr. Deswegen stehen hier sogar Maler mit ihren Bildern, die Menschen flitzen nicht ganz so schnell und wir haben ein wenig Zeit, uns umzusehen. Leider nicht zu viel, auf einer solchen Reise soll uns ja nicht langweilig werden, sondern wir sollen viel besichtigen und noch mehr erleben.

Das Bild mit dem Kätzchen gefiel mir ausnehmend gut, leider war das Format denkbar kofferuntauglich. So kauften wir lediglich ein kleinformatiges Aquarell und ließen die großen Bilder stehen.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Alles für die Katz #56

Der venezianische Löwe in Famagusta

Lädiert sieht er aus, wie er in einer Ecke hockt, so ganz von Wind und Wetter zerzaust und bar seiner Flügel. Nur wenig erinnert noch an den stolzen venezianischen Löwen, der er einst im zypriotischen Famagusta war. Waren die Zeiten friedlich, hielt er ein Buch in den Tatzen, in dem die Worte Pax tibi marce evangelista meus (Friede sei mit dir, Markus, mein Evangelist) zu lesen waren. Heute gehört Nordzypern zur Türkei, da ist ohnehin vieles anders.

In weniger friedlichen Zeiten wurde das Buch durch ein Schwert ersetzt.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.

Da ich allerdings in den kommenden zehn Tagen unterwegs bin, weiß ich noch nicht, ob ich Internet habe und bei euch kommentieren kann.

Alles für die Katz #55

Katzen und ihre Kisten: Da habe ich eine Kiste in der Ikea-Fundgrube für mich entdeckt, so für allen möglichen Krimskrams. Kaum erspähte die Katz die Kiste, hat sie diese schon für sich okkupiert. Und passt perfekt hinein.

Meine Kiste!

Ist draußen noch alles in Ordnung? Ja, der Kirschbaum blüht.

Dann kann ich mich ja beruhigt hinlegen.

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles für die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen.

Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans über schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles für die Katz” dabei ist. Klickt euch durch die Galerie der Katzen, streichelt ihnen über den Kopf, lasst euch auch einmal anfauchen – und sagt einfach denen, die sie fotografiert haben, wie schön ihre Katzen sind.