G wie Geheimnisvoll: Magic Letters

IMG_1124

Eine geheimnisvolle Stimmung im Gras

Ein Geheimnis: Es macht neugierig.

Der Satz: „Das ist noch nichts für dich“ motiviert manche Kinder. Dann probieren sie in einem unbeobachteten Moment aus, was ihnen – manchmal auch aus gutem Grund – verwehrt bleiben sollte.

IMG_4616

Licht zaubert Geheimnisse ins Laub.

Früher war bereits die Herstellung von Pulver, Glas und Porzellan geheimnisvoll für alle diejenigen, die nicht eingeweiht waren: Wer wusste wie es geht, sollte den anderen nichts davon verraten.

IMG_1157

Licht lässt Geister zwischen Stämmen wohnen.

IMG_1173

Ist das wirklich eine helle Birke?

Wie geht es dem Geheimnis in einer Beziehung oder überhaupt zwischen Menschen? Wird diese nicht nur langweilig und öde, wenn alles vom anderen bekannt ist? Geht das überhaupt: Alles vom anderen wissen? Da ich nur von mir selbst auf andere schließen kann, verrät das, was ich über einen anderen Menschen mutmaße, doch mehr über mich selbst, als über den anderen.

Die Bilder für das Fotoprojekt Magic Letters von Paleica habe ich im Botanischen Garten in Kassel gemacht, als dieser einmal abends beleuchtet wurde.

IMG_1158

Botanischer Garten Kassel

IMG_4655

Botanischer Garten Kassel

 

 

8 Gedanken zu „G wie Geheimnisvoll: Magic Letters

  1. Licht und Schatten zaubern eine geheimnisvolle Stimmung in deine Bilder. Das gefällt mir gut. Besonders das grüne Blätterdach mag ich. Am geheimnisvollsten wirkt, finde ich, aber das „weiße“ Laub.
    Ich denke Geheimnisse in einer Beziehung zu aktzeptieren ist Ausdruck des Respekts voreinander und des Vertrauens. Gleichzeitig ist aber der Wunsch den anderen besser kennenzulernen – neugierig auf ihn zu sein – Ausdruck der Zuneigung. Eine Frage der Balance?

    • Ich denke schon, Balance ist so ein Wort, das es treffen könnte. Wenn alles bekannt ist, ist es eben auch uninteressant. Ist jeder Winkel hell ausgeleuchtet, gibt es keine Kontraste. Daher fand ich die Wirkung vom Licht in der Dunkelheit fantastisch.

  2. Licht und Schatten sind wichtige Schlagwörter in Bezug auf geheimnisvoll!
    Das letzte bunte Bild ist sehr interessant. Aber am besten gefällt mir der Text!

    • Merci vielmals. Ich habe mich erinnert, wie ich als Kind im Dämmerlicht in der Maserung des großelterlichen Kleiderschrankes allerhand schaurige Gestalten sah. Nur leider lässt sich das fotografisch ganz schlecht umsetzen, nicht nur, weil es eben diesen Schrank nicht mehr gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.