Ein goldenes Blatt auf den Mund

Wer viel labert, dem stöhnen geplagte Mitmenschen gerne vor: „Wenn du stirbst, muss man die Klappe extra erschlagen“: In Nordzypern besuchten wir ein kleines Museum. Dort waren neben ausgestopften Tieren der Gegend auch antike Grabbeigaben der Römerzeit zu sehen. Wie diese goldene Maske, die wohl jemandem über den Mund resp. die Klappe gelegt wurde. Damit sie auf ewig schweige…

Goldene Maske über dem Mund: So ging Klappe halten in der Römerzeit.

Verbunden mit: Black & White bei Czoczo.

2 Gedanken zu „Ein goldenes Blatt auf den Mund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.