Winterbaum, nasskalt, nachtrauern #abc.etüden

Erst musste ein Fremder kommen, ein Fremder, der seinen Mantel über sie breitete, schwarz, wie Rabenflügel, der ihre Hand nahm und zu ihr sprach:
Geh.
Du bist frei.
Hinter dem Hügel liegt der Wald, hinter dem Wald kommt eine Ebene, in dieser Ebene ist ein nasskalter See, an dessen Ufer steht ein Winterbaum und drei Erlen. Sie bilden einen Hain.
Dort kannst du wohnen.
Frei und allein.
Brauchst du etwas zu essen, fängst du Fische, pflückst Beeren, sammelst Gräser.
Aber.
Dort gibt es niemanden, der dich schlägt. Niemand, dessen Willen du erfüllen musst. Dieser deiner verlorenen Welt musst du nicht nachtrauern.
Allerdings ist dort auch niemand, der für dich sorgt, niemand der dich in den Arm nimmt, niemand, der dich streichelt und dir kleine Koseworte ins Ohr flüstert. Du kannst schreien, toben und weinen, niemand wird dich hören. Wird dir langweilig, kannst du mit den Mücken über dem See tanzen oder mit den Fröschen um die Wette hüpfen.
Dein Preis für deine ganz private Wahrheit ist Einsamkeit:Du allein wirst wissen, dass auch diese Wahrheit eine Lüge ist, so wie die meisten Wahrheiten, die nur gelten, wenn man fest genug an sie glaubt.
Sie ließ die Hand des Fremden los und ging ein paar Schritte, nicht viele, so einfach läuft es sich nicht in ein neues Leben. Sie wollte ihm den Mantel zurückgeben, der sie immer noch so warm umhüllte, doch als sie nach hinten sah, war niemand zu sehen. Niemand außer einem schwarzen Raben, der zwischen den Furchen im Feld hopste und im Auffliegen missmutig krächzte. Es klang wie: Du schaffst das. Oder nicht? Sie war sich nicht sicher. Sie war sich nie sicher, in dem, was sie wollte, sie hatte immer nur darauf geachtet, dass niemand etwas von ihren Lügen, ihrer Zerrissenheit, ihrem ich-weiß-nicht-was-in-mir-vorgeht mitbekam. Bis heute.

Drei Begriffe gilt es in 300 Worte zu verpacken, in diesem Fall waren es: Winterbaum, nasskalt und nachtrauern. Die anderen Geschichten der abc.etüden gibt es wie immer bei Christine.

4 Gedanken zu „Winterbaum, nasskalt, nachtrauern #abc.etüden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.