Ein Foto #Frapalymo

Komm, geh mit mir ins Haus
Klapp die LĂ€den dicht zu
Schließ die TĂŒr fest hinter uns ab,
Leg den Riegel vor: Draußen

Tobt sich der Sturm heulend aus
Er gibt noch lang keine ruhâ€č,
HĂ€lt den Wetterhahn auf Trab
Und lÀsst ihn kreiseln: Brausend

Jagt er ums Haus,
Wir hÀngen die Decken im Nu
Tiefer, baun uns im Bett ein Grab
Bevor die Steine stĂŒrzen, mindestens tausend.

Innendrin, vorm Sturm geschĂŒtzt

Verbunden mit: Frau Paulchen und ihrem #Frapalymo, dem Frau Paulchens Lyrikmonat.

Der heutige Impuls war ein stĂŒrmisches Bild, hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.