Geborgte Worte #Frapalywo Tag 2

Wird die Asche ins Grab gesenkt,
fällt mit dem Vorhang die Maske
und die nackte Wahrheit friert
ob der Berechnung, mit der die Menschen
zählen, was ihnen zusteht.
Liebe ist das, was bleibt,
wenn die Kerze längst verloschen ist
und die Eule in ihrem Nest schläft.
Im Wiederweg begegnen wir einst
denjenigen, die uns vorangingen.

Für Tag 2 lautete der Impuls: „im wiederweg“, aus dem Gedicht „Landschaft“ von Alfred Kolleritsch
Verbunden mit der Frapalywo, der Lyrikwoche von Frau Paulchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.