lautlos aufflatternde Sinnlichkeiten #Frapalymo

Es sind die stillen Tage,

die einfach so vor√ľberziehen

fast unbemerkt,

von denen wir unser Gl√ľck sammeln

und im Ungl√ľck sch√∂pfen k√∂nnen,

in der Hoffnung,

dass die Brunnen

nie versiegen.

bodensee 160

Schmetterling auf Schulter.

Verbunden mit: Frau Paulchen und dem #Frapalymo.

Der Impuls stammt aus dem Begriffstudio  und hat dort die Nummer 1188.

3 Gedanken zu „lautlos aufflatternde Sinnlichkeiten #Frapalymo

  1. Ich hatte gestern auch Gl√ľck. Im Briefkasten. In Form einer wundersch√∂nen Herbstpostkarte. Vielen lieben Dank an Dich.
    Welch bunte Freude so ganz unverhofft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.