Rostige Angeln zur #Rostparade

Heute hatte die Lieblingshausziege ihren letzten Ferientag, da sie morgen, zum 1. September, in N├╝rnberg ihre Ausbildung beginnt. Wir haben den Tag genutzt und eine Freundin von ihr besucht, die gerade in der Falknerei von Schloss Schillingsf├╝rst ein Praktikum macht. Zwar fiel die Flugshow leider aus, die V├Âgel waren schon ganz nass, trotzdem war es interessant. Wir haben zugeguckt, wie die V├Âgel gef├╝ttert wurden, ich war bei einer kurzen Schlossf├╝hrung dabei, anschlie├čend haben wir noch eine Kleinigkeit gegessen und sind wieder nach Hause gefahren. Selbstverst├Ąndlich sa├č die Lieblingshausziege am Steuer – und ich wies als aufmerksame Beifahrerin den Weg.

Auf dem R├╝ckweg grinste uns in Ipsheim ein Schild an, auf dem „Federwei├čer“ stand, klar, dass wir dort hielten, probierten und einen kleinen Kanister kauften. Jetzt ist immerhin fast Wochenende.

Selbstverst├Ąndlich habe ich auch etwas Rost gefunden. Schlie├člich ist das zwar ein Schloss, doch es steht ja schon einige Jahre.

 

 

 

 

Verbunden mit: Frau Tonaris Rostparade. 

 

Ein Gedanke zu „Rostige Angeln zur #Rostparade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.