Alles fĂŒr die Katz #8

alles_fuer_die_katz_logo_120x120Wer sich gerne am Projekt “Alles fĂŒr die Katz” beteiligen möchte, kann das an jedem 1. und 15. des Monats machen. Einfach den eigenen Beitrag im Kommentar verlinken: Und schon freuen sich alle Katzenfans ĂŒber schöne Bilder. Das von Kerstin gestaltete Logo darf sich auch jeder mitnehmen und verwenden, der bei “Alles fĂŒr die Katz” dabei ist.

Katzen sind keine Vegetarier. Das zeigt Tequila ganz deutlich, wenn sie ein StĂŒck Fleisch bekommt – es wird ebenso gejagt, wie ein MĂ€uschen. Neulich saß sie auf dem Balkon, als eine dicke Hummel vorbeischwirrte – die sie gerne gefangen hĂ€tte.

frÀnkischer tag 290

Die Katze frisst Fleisch.

frÀnkischer tag 288

Die Katze spielt mit dem Fleischbröckchen

frÀnkischer tag 283

Sie Katze jagt und spielt.

frÀnkischer tag 306

Endlich gefangen.

 

 

 

Ein Kissen fĂŒr die Katz

Als Tequila bei uns neu einzog, wurde die Lieblingshausziege kreativ: Aus einem schwarzen Stoff wurde eine neue, weiche KissenhĂŒlle. Aber so ganz schwarz wĂ€re ja langweilig, also kam eine Maus auf die eine und eine Katze auf die andere Seite. Dazu einiger Spielkram, der immer wieder eifrig zwischen die Tatzen geklemmt und bespielt wird. Das ist wieder ein Beitrag fĂŒr Kalle, der alles fĂŒr die Katz sammelt.

Miris Kleid 027

Das ist die eine Kissenseite – mit Spielkram.

Miris Kleid 029

Das ist die Seite mit der Maus

Miris Kleid 025

Und hier liege ich. Kannst Du nicht mal aufhören, mich zu stören?

Miris Kleid 024

Ich bin mĂŒde!

 

Gestatten: Tequila

Seit gut zwei Monaten ist bei mir wieder alles fĂŒr die Katz:

katze und turnier 476 frÀnkische musik 050 katze und turnier 455 tequila 010 tequila 002

Tequila, geboren am Tag, als Deutschland die Weltmeisterschaft im Fußball gewann, zog bei mir ein. Erst ganz kuschelig klein, ist sie zu erstaunlich viel Unfug aufgelegt. Und spielt als echte Maine Coone gerne mit Wasser: Als meine FĂŒĂŸe neulich im Fußbad weichten, tatzte Katzmatz ins Wasser und stand nach einer Weile ebenfalls mit allen Pfoten in der SchĂŒssel. Ein Foto gibt es davon leider nicht, sonst wĂ€re nicht nur die Katz, sondern auch ich mit nassen FĂŒĂŸen ĂŒbers Parkett gestiefelt, weil die Kamera nicht neben mir lag.

(und dank der Rostparade bei Frau Tonari bin ich ĂŒber: Alles fĂŒr die Katz bei Kalle gestolpert)